nach unten

Willkommen beim Arbeitskreis für Menschen mit Behinderung

im Landkreis Bad Tölz Wolfratshausen

     Bitte hier klicken, um die Pinnwand zu schließen

Pinnwand

Einträge verwalten...

 

17.11.2020 16:33:16

VKIB-Newsletter für November

Den November-Newsletter der Vereinigung kommunaler Interessenvertreter von Menschen mit Behinderung in Bayern finden Sie unter der Rubrik „Neuigkeiten“

10.11.2020 13:00:10

BLWG-Newsletter für November

Den November-Newsletter des Bayerischen Landes-Fachverbandes für die Wohlfahrt Gehörgeschädigter finden Sie unter der Rubrik „Neuigkeiten“

15.10.2020 15:11:03

Notfallbereitschaft von Gebärdendolmetschern/innen

Der Notfalldienst für Menschen mit Hörbehinderung wird wieder aufgenommen.
Weitere Informationen finden Sie unter „Services“

09.10.2020 09:35:55

Broschüre: „Ein Zuhause für alle Lebensphasen“

Maßnahmen zur Wohnraumanpassung, Hilfsmittel–Umbau–Neubau.
Eine Information des Fachbereichs Senioren und Teilhabe des Landratsamtes Bad Tölz–Wolfratshausen.
Näheres erfahren Sie unter der Rubrik Neuigkeiten.

28.09.2020 13:11:09

Mehr Teilhabe durch den Teilhabekompass

Der Teilhabekompass wurde vor kurzem vom Landratsamt und dem Behindertenbeauftragten des Landkreises der Öffentlichkeit vorgestellt. Näheres unter Neuigkeiten.

22.06.2020 13:30:29

Corona–Warn–App in leichter Sprache

Hinweise zur Corona–Warn–App in leichter Sprache und einen Link zum Download-Link finden Sie unter der Rubrik Services.

09.05.2020 16:15:34

Handlungsempfehlungen für Bewegung und Sport für Menschen mit geistiger Behinderung

Näheres zu den Empfehlungen der Organisation Special Olympics Deutschland finden Sie unter der Rubrik Sport.

27.04.2020 12:23:09

COVID 19 Maskenpflicht ab 27.04.2020

Eine Information des Beauftragten für Menschen mit Behinderung finden Sie unter der Rubrik Gesundheit.


Im Arbeitskreis für Menschen mit Behinderung im Landkreis Bad Tölz – Wolfratshausen haben sich Verbände, Selbsthilfegruppen, Vereine und Einrichtungen die im Landkreis für Menschen mit Behinderung tätig sind oder sich für deren Belange einsetzen und Privatpersonen zusammengeschlossen. Der Arbeitskreis ist unabhängig, nicht weisungsgebunden und ehrenamtlich tätig und versucht auf dieser Basis die Kräfte der Mitglieder zu bündeln. Die gemeinsame Vertretung von Interessen soll die Position der Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft stärken.
Zudem bietet der Arbeitskreis Information, Beratung und Hilfestellung für Menschen mit Behinderung.

nach oben